Aktion Zuversicht

 

Pflanze ein Zeichen der Zuversicht

Unscheinbarer Kern:

Kleiner Kern – keimt – wächst.

Hat Kraft – ist zielstrebig bis zu seiner Vollendung als strahlende Blüte.

Sie symbolisiert Zuversicht, Kraft, Fröhlichkeit, Wärme und steht in der Mythologie für die Liebe.

Eure positiven Gedanken und Ideen sollen motiviert werden, sich zu entwickeln wie der kleine, unscheinbare Kern.

Die Sonnenblume bietet uns allen viel, sie nährt die Vögel und uns Menschen. Sie bereitet uns Freude und wir brauchen sie für unsere Ernährung als wichtiger Vitamin-Träger.

Genau so sollen sich unsere bisherigen und neuen Gedanken,  Ideen und Konzepte nach der Coronakrise erneut vielseitig entwickeln und wieder vielen Menschen dienen.

 

Glaubst du wie wir an die Zeit nach der Corona-Krise? Willst du mithelfen, anderen ein kleines Zeichen deiner Zuversicht zu geben? Dann mach mit bei unserer Aktion:

Verteile Sonnenblumensamen an deine Freunde, Nachbarn, lege sie in irgendwelche Briefkästen und steck’ andere mit deiner Zuversicht an!

Wenn im Sommer in unseren Gärten, auf unseren Balkonen etc. viele Sonnenblumen blühen, sollen sie uns an den Zusammenhalt und die Zuversicht von uns allen erinnern und uns zuflüstern:

Gemeinsam schaffen wir es wieder!

Flyer und Samen bekommst du gratis bei uns. Samen sind auch online oder bei Landi und Gartencenters erhältlich.

 
Sonnenblumen Flyer Quadrat.jpg

Wie die Aktion entstand

Das Wort Corona ist in aller Munde.

Täglich bekommen wir die Folgen davon auf irgendeine Art und Weise zu spüren.

Für Einige sind die Folgen nicht sehr einschneidend, für Andere dagegen riesig und sie bedrohen ihre Existenz.

Zwar wurden uns baldige Lockerungen vorausgesagt, aber noch niemand kann wirklich sagen, wie lange die Krise wirklich sein wird. Niemand kann jetzt schon sagen welches die Folgen davon für unser Land und jeden einzelnen von uns sein werden.

Wir haben in den letzten Tagen bei vielen Leuten je länger je mehr eine depressive, entmutigende Stimmung war genommen.  Es sind Ängste, Wut und Trauer, die ihre Gedanken prägen.

Mit unserer Sonnenblumenaktion möchten wir einen kleinen Gegenpol dazu setzen. 

Wir möchten auf einfache Art und Weise Zuversicht, Mut und Hoffnung weitergeben.

Schnell kam uns dabei die Sonnenblume in den Sinn.

Viele von uns - Familien, Selbständigerwerbende und durch die Krise Arbeitslose - haben durch die momentanen Geschehnisse kleinere oder grössere Probleme.

Der Bund und die Kantone helfen und wir wohnen zum Glück in einem Land in dem wir Hilfe bekommen. Dennoch bleibt für viele die Frage: Geht es weiter? Und/oder:  Wie geht es weiter?

 

Die Sonnenblume

Die Sonnenblume stammt aus der Familie der Kornblütler.
Sie kann je nach Sorte bis zu 2 Meter hoch werden. Die Sonnenblume richtet ihre Blüte immer nach der Sonne, das heisst durch den Tag richtet sie sich von Ost nach West.
Ihre Blütezeit ist je nach Sorte von Juni/Juli bis September/Oktober.
Ursprünglich stammt sie aus Nord-/Mittelamerika. Ihre Samen wurden 1552 von spanischen Seefahrern nach Europa gebracht.
Der Name der Sonnenblume stammt allerdings aus der griechischen Mythologie.
Einst verliebte sich das Mädchen Clytia in den Gott Apollo. Dieser jedoch verschmähte sie. Daraufhin setzte sie sich nackt auf einen Felsen, ass und trank nichts und beklagte ihr Unglück. Die Verliebte schaute neun Tage Apollo zu, wie dieser seinen Wagen über den Himmel bewegte.  Dann wurde ihr Herzensleid zu gelben und braunen Farben. Sie verwandelte sich in die Sonnenblume, die ihre Blüte stets nach der Sonne (Apollos Sonnenwagen) drehte.
Die Geschichte lässt darauf schliessen, dass es im alten Griechenland schon ähnliche Blumen gab.
Die Sonnenblume hat in der Schweiz auch eine wirtschaftliche Bedeutung. So wurden 2018 auf einer Fläche von 5’386 Hektaren Sonnenblumen angebaut.
Die Sonnenblumen-Kernen verfügen über zahlreiche Mineralstoffe und Vitamine und essenzielle Aminosäuren.
Sie werden vorwiegend zu Ölen und Viehfutter verarbeitet, kommen aber auch in der Industrie und der Pharmazie zum Einsatz.
Auch in der Kunst hat sich die Sonnenblume eingebracht.
Einige der grossen Verehrer waren zB. Claude Monet und Vincent von Gogh - wer kennt nicht seine wunderbaren Bilder mit den Sonnenblumen.

 

Aufzucht und Pflege von Sonnenblumen

 

Keimzeit: 10 - 12 Tage
Aussaat: April bis Mai in Töpfen oder Sattschalen oder ab Ende April direkt ins Freie.
Die Sonnenblume mag viel Nährstoff / Dünger und einen sonnigen Standort.
Blütezeit: Mitte Juni bis September
Vorsicht: Bis die Sonnenblume eine gewisse Grösse hat vor Schneckenfrass schützen.
Sonnenblumen werden gerne von Schmetterlingen und nektarsaugenden Insekten besucht.

Wer sind wir?

Wir sind:
Politisch unabhängig
Menschen und Betroffene wie du und ich
mit Glauben an die Zukunft

Unser Flyer zum Download:

 

Team Aktion Zuversicht

info(at)aktion-zuversicht.ch

Foto © Martin Wieser 

 
Kontakt (für kostenlose Flyer mit Samen)
Kontakt (für kostenlose Flyer mit Samen)

+41 79 667 33 43

  • Instagram
  • Facebook Social Icon

©2020 Aktion Zuversicht. Erstellt mit Wix.com

Impressum

 

Aktion Zuversicht
Eschenring 1
6300 Zug

+41 79 667 33 43
info(at)aktion-zuversicht.ch

Copyright
Das Copyright für sämtliche Inhalte dieser Website liegt bei der Aktion Zuversicht.

Die Reproduktion, Modifikation und Weiterverwendung dieser Inhalte sind ohne schriftliche Zustimmung der Aktion Zuversicht nicht gestattet.